Veganer Messer

Letzte Woche war ich auf einer Veganer-Messe. Da kann man richtig richtig viel lernen. Ich hätte nie gedacht dass es so viele Möglichkeiten gibt Dinge zu Essen. Das ist wirklich Wahnsinn. Fleisch ist ein völlig überflüssiges Produkt geworden. Ich kann es nicht anders sagen. Es gibt so viele Alternativen, und man schmeckt nicht einmal dass es sich hierbei nicht um Fleisch handelt. Es schmeckt wie Fleisch selbst. Ich mein gut, mir schmeckt Fleisch nicht. Die ganze Zeit dachte ich das wirklich. Jetzt auf der Messe ist mir aufgefallen, dass das nur daran liegt dass ich mich so davor ekele. Mehr nicht. Ich habe verschiedene Sojafillets probiert, und muss sagen, ich bin wirklich begeistert gewesen. Es war Soho lecker. Dazu verschiedene Gemüse, viele Gewürze, viel Geschmack. Es war wirklich einzigartig. Ich habe mir vorgenommen dass ich das mal für meine Familie kochen werde. Ich will sie ja gar nicht überzeugen, aber ich finde sie könnten es wenigstens einmal versuchen. Wobei meine Auto auch wirklich immer nur gutes Fleisch kauft und auch auf Qualität und Herkunft achtet.

5.4.11 14:32, kommentieren

Werbung


Mein Bruder der Dummkopf

Vergangene Woche hat mein Bruder dieses Ekel echt das aller letzte durchgezogen was er je gemacht hat. Er hat sich bei den Kleinanzeigen Moers komisches Rinderfilet aus Japan gekauft. Irgendein Typ aus der Region war anscheinend dort und hat das mitgebracht. Ich mein, es ging gar nicht um das Fleisch an sich, den Kühen geht es anscheinend richtig gut dort. Die werden sogar massiert! Aber dann hat er aus der Packung genommen und ist mit dem toten stück Tier im Haus herum gerannt. Mir wurde total schlecht. Dieses dunkelrote labberige Ding. Ich mag Fleisch einfach gar nicht und schon der Gedanke daran es essen zu müssen bringt mich ganz schone ins Schwitzen, ich finde es einfach ekelhaft. Wenn ich ein kleines putziges Häschen sehe, dann denke ich ja auch nicht, hmmm lecker, Hasenbraten. Und so geht es mir nun mal leider mit allen Tieren. Ich kann nichts dafür es ist wie eine Krankheit. Mir wird einfach schlecht. Ich bin auch sehr froh dass meine Eltern mich nicht zwingen Fleisch zu essen. Ich habe eine Freundin, ihr Vater ist Jäger. Und sie findet das auch einfach nur eklig.

1 Kommentar 5.4.11 14:31, kommentieren

Vegetarisch lecker!

Hallo Ich bin Sarina. Ich wohne in Moers und das ist mein erster Blog. Ich bin eigentlich auf der Suche nach einer Gruppe für Vegetarier. In  meinem Blog will ich die Leute mal aufklären über die Herkunft vom Fleisch dass sie jeden Tag essen. Und auch die Inhaltsstoffe in anderen Lebensmitteln sind echt erschreckend. Eigentlich dürfte man gar nichts mehr Essen und sollte nur noch zu Saft-Partys gehen. Das ist eh besser. Gemüse und Früchte können den Körper auch ausreichend mit Nährstoffen versorgen. Gut aus ernährungswissenschaftlicher Sicht, bieten Fisch und Fleisch natürlich auch viele gute Stoffe die für den Körper wichtig sind. Doch irgendwie kann ich mich nicht damit abfinden dass diese Tiere die man isst nicht artgerecht gehalten werden. Die Nachfrage für Fleisch ist einfach zu hoch, deswegen müssen Tiere leiden.Das ist meiner Meinung nach einfach nicht fair. Würde jeder Verbraucher ein wenig mehr auf sein Essverhalten achten müssten wir auch kein billiges Fleisch produzieren oder es aus anderen Ländern importieren. Das wäre schon mal ein kleiner Anfang.

1 Kommentar 5.4.11 14:30, kommentieren


Werbung